• de
    • fi
    • sv
    • en

Insemination

Terminreservierung

Die Insemination (Intra Uterine Insemination, IUI) ist eine Maßnahme, bei der aus der Samenflüssigkeit die besten, beweglichen Spermien abgesondert und mittels eines dünnen Katheters während der Ovulation in die Gebärmutter der Frau eingeführt werden. Die Insemination kann in den natürlichen oder auch in den durch Hormonbehandlung ausgelösten Monatszyklus der Frau erfolgen. Die Insemination wird häufig als erste Kinderlosigkeitsbehandlung eingesetzt, wenn die Kinderlosigkeit auf vom Mann herrührenden oder ungeklärten Gründen basiert.

Frage zusätzliche Infos:

Päivi Virta

Koordinatorin für internationale Patienten
Päivi Virta
paivi.virta@ovumia.fi
+358 400 627 507

Siehe auch

Unsere Experten

Jarna
Moilanen

Dir.Med. in Helsinki, Dr. med., Fachärtzin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin

    

Mari
Sälevaara

Dr. Med., Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

    

Isto
Uusi-Erkkilä

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

  

Maria
Tuominen

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

  

Kati
Pentti

Dir. Med. in Tampere, Dr. Med., Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin

   

Johanna
Aaltonen

Dr. Med., Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin

  

Candido
Tomás

Entwicklungsdirektor, Dr. Med., Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin

    

Anna
Kivijärvi

Dir. Med. in Jyväskylä, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

  

Jaana
Seikkula

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin

  

Sami
Onoila

Facharzt für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Perinatologie